1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Ab sofort kann das forum mit taptalk angesurft werden...
    Information ausblenden
  3. Gast, Wir haben ab sofort eine Kalenderfunktion, probiert sie aus.
    Information ausblenden

Hinweis Die LMP1 ist tot.

Dieses Thema im Forum "Le Mans" wurde erstellt von Altenburger, 27 Juli 2017.

Schlagworte:
  1. Altenburger

    Altenburger Administrator Mitarbeiter MOD Herrenfahrer

  2. spaRTan

    spaRTan Herrenfahrer

    FUCK! :(

    ich hab es erst noch geschrieben, aber insgeheim gehofft, dass es noch ein jahr hält.
    aber gut - so muss der ACO reagieren.
    vielleicht kommt doch der zusammenschluss mit IMSA...

    allein für den schwachsinn mit dem geplanten F1-einstieg müsste ich sie boykottieren... :mad:
     
  3. Altenburger

    Altenburger Administrator Mitarbeiter MOD Herrenfahrer

    Noch schlimmer als den F1 Einstieg, finde ich das geplante Formel E Engagement. Das alle auf diesen idiotischen Zug aufspringen wollen ...


    In der LMP2 kommen fast alle Autos ins Ziel. Das verspricht wenigstens ein spannendes Rennen, wenn diese nächstes Jahr die Spitzenklasse bilden sollten.
     
    gp66 und spaRTan gefällt das.
  4. spaRTan

    spaRTan Herrenfahrer

    wie hat die SpA richtig geschrieben: die LMP2 haben ein rundenzeitendefizit von 4,8% - mit 2,6% des budgets.

    man muss sich das mal vorstellen. da ist einer der favoriten (Toyota) ausgefallen, weil ihm ende der Hunaudieres ein LMP2 draufgeknallt ist.
    und warum? weil die LMP1 coasten, während die LMP2 voll fahren. allein das treibt mir ein wenig die zornesröte ins gesicht. :mad:

    so, jetzt gehe ich in die garage. das auto muss für den Sachsenring-trackday vorbereitet werden... :cool:
     
    gp66 und Altenburger gefällt das.

Diese Seite empfehlen